Oper und Konzerte in Rom

Oratorio del Caravita


Exclusive, € 57
VIP, € 46
A, € 34
B, € 23



Vivaldis Vier Jahreszeiten

Vivaldis Vier Jahreszeiten

Die Vier Jahreszeiten sind ohne Zweifel der Höhepunkt des italienischen Barocks. Antonio Vivaldi schuf ein Konzerterlebnis, das eine ganze Epoche definierte und erfand eine musikalische Sprache, welche die Natur hochleben lässt. Durch die Musik erzählt er von den vielen Gesichtern der Natur – das Betörende und das Pastorale, das Stürmische und das Unbändige, das Lebensbejahende und das Zerstörerische. Keine Kulisse würde besser zu diesem Konzert passen als das Oratorium des San Francesco Saverio, besser bekannt als Caravita-Kirche in Rom. Feiern Sie die Natur und den Barockstil mit Vivaldis inspirierendem, weltbekanntem Magnum Opus!

Ein Aufenthalt in der ländlichen Stadt Mantua brachte Vivaldi dazu, die vielen schönen Seiten der Natur in Musik zu verewigen. Er komponierte Die Vier Jahreszeiten (oder Le quattro stagioni auf Italienisch) in den 1720er Jahren und seitdem wurden sie zum bestimmenden Werk sowohl der musikalischen Ära des italienischen Barocks als auch der Karriere des Komponisten. Indem er die beständige Art der Jahreszeiten und ihren unstillbaren Zyklus erfasste, erreichte Vivaldi eine immerwährende Qualität, die sich durch jedes der vier Violinkonzerte zieht und sie rund um den Globus zu einem unsterblichen Favoriten macht.

Zur Zeit ihrer Premiere sorgten Die Vier Jahreszeiten für Furore. Inspiriert von den Landschaften, den Aussichten und Klängen des ländlichen Italiens fand Vivaldi einen Weg, die aufziehenden Stürme, murmelnden Bäche, bellenden Hütehunde, zwitschernden Vögel, betrunkenen Tänzer des Herbstfestes, knisternden Feuerstellen des Winters und viele andere Ausdrucksformen der Natur und der Jahreszeiten zu orchestrieren. Durch den gesamten Zyklus schafft der Komponist den Eindruck einer Präsenz, die den Zuhörer in purer Ehrfurcht zurücklassen.


In der authentisch barocken Kulisse von Roms Caravita-Kirche können Sie die Genialität von Vivaldis Vier Jahreszeiten genießen, aufgeführt von einem Opern- und Lyrik-Ensemble, das aus einem Streichquintett und einem Cembalo besteht. Die talentierten Musiker präsentieren ein reduziertes Arrangement der Partitur für ein volles Orchester aus dem Original, das den kreativen Genius des Komponisten offen legt und es sogar dem ungeübten Ohr erlaubt, jedes Thema und jede musikalische Erfindung wahrzunehmen. Ein zeitloses Musikstück, aufgeführt an einem zeitlosen Schauplatz – dieses Konzert ist eine Freude für alle Sinne!