Oper und Konzerte in Rom




    Der Geheime Brief der Lucrezia Borgia

    Der Geheime Brief der Lucrezia Borgia

    Im beeindruckenden Ambiente der Cappella Orsini in Rom bringt Der Geheime Brief der Lucrezia Borgia das Beste der italienischen Küche mit der fesselnden Geschichte einer Frau der Renaissance zusammen, die alles hatte; erzählt durch die Musik der italienischen Meister wie Gaetano Donizetti, Giuseppe Verdi und Francesco Paolo Tosti. Lassen Sie sich einnehmen von Mysterium, dem Luxus und den Vergnügen einer echten italienischen Legende!

    Lucrezia Borgia war die vollkommene Femme Fatale. Sie war gebildet, von überragender Intelligenz, betörend schön und – so sagen es die Gerüchte – ambitioniert und von grandioser Rücksichtslosigkeit. In Rom machten hinter vorgehaltener Hand Geschichten über ihre verschwenderischen Parties, Instrumentalisierungen von Sex und politischen Machenschaften die Runde. In der Aufführung stößt einer von Lucrezias Nachkommen zufällig auf einer ihrer zuvor unbekannten Briefe, was eine Reihe aufregender, fesselnder Entdeckungen auslöst.

    Der Geheime Brief der Lucrezia Borgia erfasst das Mysterium dieser eindrucksvollen Renaissance-Frau und bringt es auf die Opernbühne. Das Konzert lehnt sich deutlich an die Oper Lucrezia Borgia von Gaetano Donizetti an und enthält auch beliebte Arien aus Giuseppe Verdis Un ballo in Maschera und La Traviata. Lieder vom Meister der italienischen Melodie, Francesco Paolo Tosti, runden das musikalische Programm ab. Ein geschmackvolles Piano-Arrangement wird einen Sopran und einen Tenor begleiten, während sie diese klassischen Nummern auf der Bühne der Cappella Orsini im Herzen Roms zum Leben erwecken.

    Zu dem Event gehört auch ein fantastisches Dinnermenü voller beliebter italienischer Geschmäcker und einfallsreicher kulinarischer Kombinationen. Der Abend beginnt mit einem Willkommensdrink im Eingangsbereich der Cappella Orsini um 19 Uhr. Nachdem Sie diese schöne Kulisse kennengelernt haben, eine ehemalige katholische Kirche, aus der eine attraktive Kunstgalerie und ein Aufführungsort geworden ist, begeben Sie sich für den ersten Teil des Konzertprogramms nach oben. Das Dinner setzt sich dann fort, gefolgt vom zweiten Teil des Konzerts und dem Dessert.

    Der Geheime Brief der Lucrezia Borgia endet etwa um 23 Uhr und wird Ihnen viele lebendige Erinnerungen an die italienische Küche, Geschichte und Musik bescheren, die Sie noch lange begleiten werden!

    Menü:
    Willkommensdrink: Prosecco Superiore
    Gaeta-Oliven, Anchovis aus Civitavecchia, frischer Büffel-Ricotta mit getrockneten Tomaten und Orangenscheiben
    Püree von Kichererbsen und Maronen
    Timballino (Pasta timbale mit Käse und Pfeffer)
    Schweinsbraten mit Apfelsauce und Zimt
    Spinatsalat mit rosa Essig
    Dessert: Panna cotta mit Kaki, Feigen und Bergamottensauce

    Änderungen vorbehalten!