Oper und Konzerte in Rom

Circo Massimo


Poltronissima, € 132
Settore A, € 96
Settore B, € 66
Settore C, € 48



La Bohème, Oper von G. Puccini

La Bohème, Oper von G. Puccini

Das Orchester und das Ballett des Teatro dell’Opera di Roma präsentieren eines der wichtigsten Werke des Opernrepertoires: La Bohème von Giacomo Puccini.

Die Oper mit dem Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica basiert auf dem Fortsetzungsroman Scènes de la vie de bohème (1845-1849) von Henri Murger und wurde im Jahr 1896 im Teatro Regio von Turin unter der Leitung des damaligen jungen Arturo Toscanini uraufgeführt. La Bohème erreichte in kürzester Zeit nicht nur in Italien, sondern auch in der restlichen Welt hohe Popularität.

Die antiken Caracalla-Thermen (Terme di Caracalla) bieten der komplizierten Liebesgeschichte zwischen der Schneiderin Mimi und dem Dichter Rodolfo ein großartig gewähltes Szenarium. Die Leitung hat der italienische Dirigent Paolo Arrivabeni, der regelmäßig von den bedeutendsten europäischen Opernhäusern eingeladen wird.