Oper und Konzerte in Rom




    Die Vier Jahreszeiten, A. Vivaldi

    Die Vier Jahreszeiten, A. Vivaldi

    Das Werk „Il cimento dell `armonia e dell `invenzione“  Op. 8 (das Wagnis von Harmonie und  Erfindung) von Antonio Vivaldi ist eine Sammlung von zwölf  Violinkonzerten. Die ersten vier Konzerte wurden unter den Titel  „Die Vier Jahrzeiten“  weltbekannt.

    Die große Virtuosität, die technisch schwierigen Passagen, sowie die Imitation von Naturerscheinungen wie Stürme oder sanfte Winde oder  die Wiedergabe von Vogelstimmen machen  Frühling, Sommer, Herbst und Winter zu einem einzigartigen musikalischen Erlebnis.

    Das Orchester Concerto Barocco di Roma verkörpert mit der Interpretation der Vier Jahreszeiten den Klang  der Jahreszeiten.



    image Steinway in Austria